Herzlich Willkommen im Kleinen Vorwerk zu Sayda

Fein, sächsisch, familiär – das sind wir.

Hinter blumenübersäten Bergwiesen, an der Alten Salzstraße zwischen Sayda und Neuhausen, beginnt das Reich des Kleinen Vorwerks. Nach liebevoller Restaurierung wurde es 1998 von Familie Peschel wiedereröffnet. Das Areal des Kleinen Vorwerks bietet seinen Gästen eine Oase der Entspannung und des Erlebens. Wandern, biken, saunieren und salzbaden, naturnahe Landwirtschaft zum Mitmachen, angeln, imkern, tischlern, Bogenschießen – das Kleine Vorwerk bietet unerschöpfliche Freizeitmöglichkeiten, stets im Einklang mit der Natur. Und als erster 4**** Gasthof Sachsens entführt Sie der Altsächsische Gasthof in Höhen feinster erzgebirgischer Gastlichkeit.

„Alte Werte neu entdecken“

Ankommen, Durchatmen und Eintauchen − in eine Welt voller Genuss, Ruhe und Besinnung auf besondere Werte, die Sie hier ganz neu entdecken. Ob in Familie, als Geschäftsreisende oder sportlich Aktive: Das Kleine Vorwerk verspricht unvergessliche Erlebnisse für Urlaub, Events oder eine kurze Auszeit im Wunderschönen Erzgebirge.

Familienurlaub in Sachsen

Familienfreundlichkeit steht im Kleinen Vorwerk an erster Stelle. Von der Ausstattung in den Zimmern bis hin zu Freizeitmöglichkeiten und Abenteuerspielplätzen zum Klettern und Toben. Hier ist für jedes Familienmitglied etwas dabei.

Ankommen und entspannen im Kleinen Vorwerk zu Sayda. Familienfreundlicher Urlaub.
Im Kleinen Vorwerk wird Slow Food gekocht und gelebt.

Slow Food ist unsere Leidenschaft, Nachhaltigkeit unser Anspruch

Im Kleinen Vorwerk serviert man kulinarische Kreationen der Extraklasse aus besten Zutaten  – regional, saisonal und frisch. Vieles wird direkt hier erzeugt – von aromatischen Bergkräutern aus dem eigenen Garten bis hin zu Lammfleisch und saftigem Steak vom Hochland-Weiderind von den Vorwerks-Wiesen. Unser Restaurant hat täglich ab 11 Uhr geöffnet.

Speisekarte Vorwerks-Genusshütte

Speisekarte Gasthof Kleines Vorwerk

Ihre Gastgeber

Robert Scharf, Gasthofleiter im Kleinen Vorwerk

Robert Scharf
Gasthofleiter (seit 2017) und Pächter (seit 2021)

• gelernter Koch und studierter Diplom-Wirtschaftsingenieur
• 24 Jahre Berufserfahrung

Interessen: Ich liebe Sport – am liebsten im Fernsehen. Als gelernter Koch schwinge ich bis heute gern den Kochlöffel. Beim Würzen ist mein Name Programm: Ich koche gerne scharf – es muss richtig brennen!

Mein Ziel ist es, Ihnen gemeinsam mit meinem Team einen unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren und dabei Ihre ganz persönlichen Wünsche zu erfüllen.

Lutz Peschel, Inhaber des Kleinen Vorwerks; mit seiner Familie.

Lutz Peschel mit Familie
Eigentümer (seit 1994) des Altsächsischen Gasthofs Kleines Vorwerk

• Diplom-Kaufmann, Land- und Forstwirt im Nebenerwerb, Inhaber einer Wirtschaftsdetektei in Dresden

Interessen: Ich liebe die Natur, schätze die gehobene Kulinarik und bin ein großer Freund der Slow Food Bewegung, die ich hier im Kleinen Vorwerk mit Leben erfülle. Gesellige Stunden mit guten Freunden in schöner Atmosphäre zu genießen zählt für mich zu den größten Freuden. Als Tierfreund setze ich mich für eine artgerechte Tierhaltung ein und gehe gern auf die Jagd – das ist für mich kein Widerspruch. Das, was die Natur uns schenkt, servieren wir unseren Gästen hier in unserem Gasthof – inmitten der idyllischen Landschaft des Erzgebirges.

Mein Motto: Alte Werte – neu entdecken. Ich betreibe meinen Gasthof mit den Augen eines Gastes und wünsche mir, dass sich unsere Gäste hier genauso wohlfühlen wie ich mit meiner Familie. Das Kleine Vorwerk ist unser Refugium in der Natur und meine ganz persönliche Spielwiese, wo ich meinen Traum vom genussvollen Leben in der herrlichen Bergwelt des Erzgebirges verwirkliche. Ich freue mich, wenn Sie als meine Gäste diesen Traum mit mir teilen.

Ich biete Ihnen: mein ganzes Engagement und ein 50-Hektar Kleinod, wo Sie sich mit allen Sinnen wohlfühlen.

Kommen Sie mit

in die Vorwerk-Genusswelt

Kleines Vorwerk zu Sayda, willkommen in der Vorwerk-Genusswelt.

1 Altsächsischer Gasthof mit Hotel, Kaminzimmer und Finnischer Sauna

2 Vorwerk-Genusshütte, das kleinste Restaurant in Sachsen

3 Ausspanne mit Gästezimmern und Suiten, daneben der Angelteich

4 Naturfreundehaus für Gruppenübernachtungen und mit romantischer Hochzeitssuite

5 Urige Blockhaussauna

6 Großer Wellnessbereich mit Natur-Spa und Salzschwebebad

7 Biotopwiesen mit Bienenhaus und Blockhütte

8 Grillhütte, Freiplätze und Aussichtsplattform

9  Bauernhof, Pferdestall und Streichelgehege

10 Schreinerei und Sägewerk

Bewertungen

Auszeichnungen

Leader Förderung